#stayinside but #staypublic!

Ein Aufruf an alle Kunst- und Kulturschaffenden!

17.04.2020 | Folke Witten-Nierade

Sämtliche Veranstaltungen wurden kurzfristig abgesagt. Bars, Clubs, Diskotheken, Theater, Kinos, Museen, Fitnessstudios, Volkshochschulen, Musikschulen und viele andere Orte des öffentlichen Lebens wurden geschlossen. Lasst uns präsent bleiben. Wir dürfen uns von der Unruhe nicht aus der Bahn werfen lassen sondern müssen aktiv werden. Ob Wohnzimmerkonzert, Küchensession, Sofagespräch oder Garagentheater. Alles ist möglich. Lasst uns live gehen und per Instagram/ Youtube/Vimeo und Co. das Sozialleben aufrecht erhalten. Wir können ein Anker in diesen Zeiten sein, Zusammenhalten und mit unserem Schaffen Verantwortung übernehmen und müssen sichtbar bleiben. Wir müssen weiter Fragen stellen und andere Perspektiven aufzeigen. Wir müssen da sein und wir brauchen unsere Bühne. Taggt Eure Videos, Posts, Links mit #staypublic  Damit setzen wir ein Zeichen, damit bleiben wir sichtbar. Wir sind ein wichtiger Bestandteil der Gesellschaft und der müssen wir auch bleiben. Lasst uns stark bleiben! Stay inside but #staypublic

In der Betaversion dieser Seite müssen die Beiträge noch redaktionell gepflegt werden. Daher bitten wir Dich, Deine Beiträge (Videos bitte als Youtubelink) an contact@staypublic.de zu schicken. Wir pflegen die dann ein. Je nach dem wie die Initiative angenommen wird, ist ein Nutzerbereich mit eigener Artikelerstellung in Planung. Auch Livestreams werden hier in Zukunft gepostet.

Schön, dass Du da bist!

Stage Backstage